Acne-inversa- (Hidradenitis-suppurativa-) Sprechstunde

Priv.-Doz. Dr. med. habil. Jansen hat sich viele Jahre lang mit dieser Erkrankung (unzutreffend auch als "Schweissdrüsenabszesse" bezeichnet) klinisch und wissenschaftlich beschäftigt, die viel häufiger ist als allgemein angenommen und zu einer starken Einschränkung der Lebensqualität führen kann.

Wesentliche Fortschritte im Verständnis der Entstehung der Erkrankung haben zu neuen Behandlungsstrategien geführt, die unmittelbar in die Beratung einfliessen.

Aktuell wird in unserer Praxis die dauerhafte Haarentfernung mit dem Light-Sheer®-Diodenlaser (Laserepilation) als präventive Maßnahme bei Acne inversa (Hidradenitis suppurativa) und Steissbeinfistel (Pilonidalsinus) angeboten, um entzündliche Schübe zu verhindern.

  • Praxisanschrift: Alter Markt 36-42
  • 50667 Köln
  • Tel.: +49 221-925958-0
  • Fax: +49 221-925958-3
  • E-Mail: thomas.jansen@persaus.de